Grün-weiße Spargelplatte mit Pilzrahm und Filet:

Zutaten für 4 Personen:

· 1 - 1,2 kg weißer Spargel
· 400 - 500 g grüner Spargel
· 250 g Champignons
· 2 mittelgroße Tomaten
· 1 mittelgroße Zwiebel
· 5O0 - 600 g Schweinefilet
· Salz
· weißer Pfeffer
· 2 EL Öl
· 2 TL klare Brühe (Instant)
· etwas Zucker
· 1 EL eingelegter grüner Pfeffer
· 200 g Schlagsahne
· 2-3 EL heller Soßenbinder
· 1 Töpfchen Kerbel oder 1 Bund Petersilie

Zubereitung:

1. Spargel waschen. Weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen oder die Enden großzügig abschneiden.

2. Pilze putzen, waschen und blättrig schneiden. Tomaten putzen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und hacken.

3. Schweinefilet waschen, trockentupfen und evtl. halbieren. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl erhitzen. Fleisch zugießen, aufkochen. Brühe darin auflösen. Fleisch auf die Pilze legen und zugedeckt l5 - 20 Minuten schmoren.

4. Weißen Spargel in kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit etwas Zucker zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Grünen Spargel nach ca. 5 Minuten zufügen und mitgaren.

5. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Tomaten, grünen Pfeffer und Sahne zu den Pilzen geben und aufkochen. Soßenbinder einstreuen und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kerbel waschen, abzupfen (Petersilie hacken) und zufügen.

6. Spargel herausnehmen und abtropfen lassen. Fleisch in Scheiben schneiden. Alles auf einer Platte anrichten. Dazu schmecken neue Kartoffeln.

Praktisch: Grüner Spargel gart kürzer als weißer! Sie können ihn später einfach dazulegen

Große Schweinefilets einmal durchschneiden - so passen sie alle besser in die Pfanne

zurück